Das Kind ständig nur beim richtigen Namen zu nennen, wird schnell langweilig. Spätestens dann, wenn man mehrere Kinder hat, hat sich das eh erledigt, weil man ständig sämtliche Namen aller Familienmitglieder inklusive der Haustiere und Haushaltsroboter durcheinander wirft.

Worüber man sich noch vor Kurzem bei den eigenen Eltern lustig gemacht hat, die des öfteren erstmal alle Geschwisternamen durchgerattert haben, um dann irgendwann den richtigen Namen zum jeweiligen Ansprechpartner zu finden – ihr alten Irren! –, trifft jetzt auf einen selbst zu.

wali.die-krux-mit-den-namen

Ich habe kürzlich erst meinen Mann beim Namen des Großen gerufen und mich aufgeregt, dass er nicht reagiert. Den Kleinen hab ich Staubi genannt und meinen Staubsaugerroboter wie den Kleinen. Vielleicht sollte ich mir nicht nur Gedanken über meine Gedächtnisleistung machen, sondern auch über mein Verhältnis zu meinen Haushaltsgeräten.

Gepostet am 18.02.16 | 0 Kommentare | Kommentar verfassen