Schon mal dabei ertappt, immer alles doppelt zu sagen?

“Wo ist denn dein Schnuller? … Ja. Wo. Ist. Denn. Dein. Schnuller?“

Vielleicht geht es nur mir so, aber im Umgang mit kleinen Kindern und Babies wiederhole ich ständig das, was ich sage. Vielleicht aus dem Zwang heraus, mit dem Kind kommunizieren zu wollen, ohne wirklich etwas zu sagen zu haben, respektive ohne überhaupt verstanden zu werden. Vielleicht auch, weil es Teil der Babysprache ist, die sich ja eh in ganz eigenen Dimensionen und Frequenzen abspielt. Ich weiß es nicht.

wali.die-macht-der-wiederholungen

“Warte mein Kleiner, Mama macht dir kurz ein Fläschchen. Mama. Macht. Dir. Kurz. Ein. Fläschchen. “

Beim Großen hat das Wiederholen schon nachgelassen, was dafür spricht, dass es weniger wird, sobald die Kommunikation auf Gegenseitigkeit beruht. Es gilt also abzuwarten. Manche Macken wird man scheinbar von alleine wieder los. Manche. Macken. Wird. Man. Scheinbar. Von. Alleine. Wieder. Los.

Gepostet am 12.03.16 | 0 Kommentare | Kommentar verfassen