Das zumindest glaubt mein Sohn. Mit dem Bierchen hat er nicht unbedingt unrecht – wer trinkt denn nicht gerne mal eins –, aber eine schärfere Beobachtungsgabe hätte ich ihm schon zugetraut und mir auf die Frage hin "Was trinkt Mama gerne?" ein lautes "WEEEISSWEIN!!!" gewünscht. Aber Bier ist immerhin besser als "ein Eimer voll Schnaps und Zigarettenstummeln".

Fragebogen Kindergarten

Dass ich in seinen Augen aussehe – oder mich verhalte – wie eine 50-Jährige, kann ich ihm wohl auch nicht übel nehmen, immerhin wird sein knapp einjähriger Bruder ja zum nächsten Geburtstag schon drei und er selber ist mit fünf demnächst erwachsen. Ich vermute, alles, was über fünf liegt, ist dann eben einfach eine ordentliche 50 und zwischen 25 und 45 zu differenzieren, ist ja auch echt nicht so leicht, das fällt mir auch oft schwer.

Über die Maske, die ich gerne trage, möchte ich nicht sprechen.

Auch nicht darüber, dass ich angeblich überhaupt nicht gerne male. Wahrscheinlich bin ich hierfür die meiste Zeit einfach zu biertrunken oder habe zu viele Nudeln gegessen. Aber wer in einen Bauch gezaubert wurde, dem sind ja eh alle Hände gebunden.

Gepostet am 06.12.16 | 0 Kommentare | Kommentar verfassen